29. April 2010, 12:00 Uhr

Bearbeitungsdauer bei Fotolia

Vor ein paar Tagen habe ich mich bei Fotolia Externer Link* angemeldet und dort einige Bilder hochgeladen, wo ich denke, dass sie jemand vielleicht zur Illustration gebrauchen kann. Und natürlich auch, um einmal zu gucken, ob man damit wirklich Geld verdienen kann. Fotolia ist eine international tätige Microstockagentur, das heißt, man kann darüber sehr günstig – für wenige Euros – hochwertige Fotos bekommen, die man auch ohne rechtliche Bedenken z.B. für die eigene Website verwenden kann. Bei einem Verkauf verdient dann sowohl der Urheber als auch Fotolia. Klar dürfte sein, dass es sich hier nur um Cent-Beträge handelt, aber da Kleinvieh bekanntlich auch Mist macht, läuft es hier über die Menge der verkaufen Bilder: wer abertausende Verkäufe generiert, der verdient auch einiges.

Wie geschrieben, ich habe mich angemeldet und dort Bilder hochgeladen, die aber immer noch nicht geprüft worden sind und das nach 3 Tagen.

Hat jemand eine Ahnung, wie lange das bei Fotolia in der Regel dauert, vom Hochladen der Fotos bis hin zur fertigen Überprüfung?

Welche Erfahrungen habt ihr mit Fotolia gemacht? Lohnt sich das wirklich oder eher weniger? Wie viele Bilder habt ihr dort inzwischen hochgeladen? Wie ist so die Ablehnungsquote, das heißt, wie viele von 10 eingereichten Fotos werden im Schnitt abgelehnt? Mit welchen Themen habt ihr die beste Erfahrung gemacht?

Fragen über Fragen, vielleicht will ja jemand antworten. 🙂

Update

Also, die Bearbeitung hat nun zwischen 5 und 6 Tagen gedauert, ein Bild wurde aus Motivgründen abgelehnt, vier Bilder wurden aus „technischen Gründen“ abgelehnt. Scheinbar sind die Jungs von Fotolia recht kleinlich, was das Rauschen angeht, ansonsten kann ich mir die Ablehnung in den speziellen Fällen nicht erklären.

*Affiliate-Link

Tags: , , , ,


 
 
Dies ist eine Werbeanzeige. [X]