Canon EF 75-300mm / 4-5.6 III

Canon EF 75-300mm/4-5.6 USM III

Tele-Zoomobjektiv

Canon EF 75-300mm – das günstige Telezoom

Die erste Ergänzung zu meinem Kit-Objektiv

Das 75-300mm-Telezoom war das erste Objektiv, was ich für meine erste digitale Spiegelreflexkamera, der Canon EOS 350D, gekauft habe. Ehrlich gesagt habe ich mich damals nicht sonderlich mit der Technik beschäftigt, sondern eher nach dem Preis geschaut und da war es einfach eine richtig günstige Linse. Letztlich habe ich mich gegen das etwas billige EF-S 55-250mm entschieden, weil das ja nur für Cropkameras geeignet ist und nicht ans Vollformat passt. Hätte ich damals gewusst, dass das 75-300er an der 5D absolut nichts taugt, hätte ich mich wohl damals auch anders entscheiden können und sogar noch etwas Geld dabei gespart.

Vorteile

Hier ein paar Vorteile des Objektivs…

  • Preis: es ist das (mit Ausnahme der Version ohne USM) günstigste Telezoom-Objektiv von Canon, welches auch für Vollformat geeignet wird. Wer also sein 18-55mm-Kit-Objektiv ergänzen will und dabei nicht viel Geld ausgeben will, für den kommt dieses Objektiv eventuell in Frage, derjenige sollte allerdings auch einmal checken, ob das EF-S 55-250mm nicht noch besser passen könnte.

Nachteile

Hier ein paar Sachen, die mir am Objektiv nicht so gut gefallen.

  • Bildqualität: mit der war ich an der alten Canon EOS 350D zufrieden, schraubt man das Telezoom allerdings an eine 5D Mark II, so wird schnell klar, dass es sich eben um eine preisgünstige Linse handelt, bei der man Abstriche in Sachen Bildqualität in Kauf nehmen muss. Am meisten störte mich die chromatische Abbaration, die sehr deutlich zu sehen war.
  • Anfällig für Staub: die Linse ist eine klasse Luftpumpe, wenn man sie ein und ausfährt. Das hat allerdings den Nachteil, dass dadurch auch immer wieder Staub in das Objektiv hereinkommt, was dann natürlich auch auf den Bildern zu sehen ist.

Wo bekomme ich das Canon EF 75-300mm am günstigsten her?

Den Großteil meines Equipments habe ich beim Online-Versandhändler Amazon bestellt. Das war zwar nicht immer das günstigste Angebot, aber hier wusste ich, dass ich guten Kundenservice bekomme, wenn etwas nicht stimmen sollte. Einfach zurückschicken und schon bekommt man sein Geld wieder, da habe ich mehr Vertrauen, als in den ein oder anderen kleinen Internethändler.

Falls ihr auch bei Amazon vorbeischauen wollt, hier die Affiliate-Links:

 
 
Dies ist eine Werbeanzeige. [X]