Canon IXUS 960 IS

Canon IXUS 960 IS

Kompaktkamera mit 12 Megapixel

Canon IXUS 960 IS – Meine „Immer-Dabei-Kamera“

Die perfekte Kamera für die Hosentasche

Warum ich neben meinen Spiegelreflex-Kameras auch noch eine Kompaktkamera habe, ist einfach erklärt: ich wollte einfach ein Gerät haben, was ich immer bei mir tragen kann und was trotzdem noch relativ gute Bilder machen kann. So schön die ganzen Handykameras auch erscheinen, wirklich tolle Bilder liefern sie nicht ab. Egal wie viele Megapixel sie auch haben, der Sensor, der das Bild aufzeichnet ist winzig und das ist der entscheidende Faktor für die Bildqualität und nicht die Anzahl der Pixel.

Die Canon IXUS 960 IS ist also mein ständiger Begleiter und kommt in der Regel dann zum Einsatz, wenn ich einmal gerade keine große Ausrüstung mit mir herumtragen möchte. Und genau für diesen Zweck ist sie auch hervorragend geeignet, nicht mehr und nicht weniger.

Vorteile

Ein paar Vorteile, die diese Kamera mitbringt.

  • Klein und handlich: Die Canon IXUS 960 IS passt mit ihren Abmessungen wunderbar in meine Hosentasche. Ich kann sie überall mitnehmen ohne dass sie mich in irgendeiner Form stört.
  • Guter Macro-Modus: Im Macro-Modus lassen sich wirklich coole Aufnahmen machen. Den sollte jeder mal ausprobieren: denkt aber daran, den Blitz auszuschalten, sonst werden die Bilder nichts.

Nachteile

  • Bokeh, Unschärfe: Wer auf Bilder mit schönem Unschärfebereich steht, für den ist diese Kamera nichts. Das liegt daran, dass schöne Bokehs nur mit einem größeren Sensor möglich sind und das hat keine Kamera in der Kompaktklasse; hier muss man schon zur Spiegelreflexkamera greifen. Hintergründe dazu findet man in meinem Beitrag: Schönes Bokeh mit Kompaktkamera?
  • Lange Auslösezeit: Wenn man schnell etwas einfangen möchte, dann ist die Kamera nicht sonderlich gut geeignet, denn nach dem Einschalten dauert es einen kleinen Moment, bis die Kamera auslösen kann. Die Zeit verlängert sich, wenn man den Blitz einsetzen möchte. Das heißt, die Kamera schnell aus der Tasche ziehen, einschalten und losknipsen, das funktioniert einfach nicht. Bis es Klick macht ist die Szene schon wieder vorbei. Bei Outdoor-Aufnahmen in Sonnenschein und ohne Blitz kann man aber relativ schnell fotografieren.
  • Hohes Bildrauschen: Von den Herstellern werden immer mehr Pixel auf ein und derselben Fläche untergebracht. Das führt dazu, dass die Pixel immer kleiner werden und somit immer weniger Licht aufnehmen können. Das führt dazu, dass man bei schlechten Lichtbedingungen und hohen Empfindlichkeiten, also hohen ISO-Werten, extrem viel Rauschen im Bild hat. Ehrlich gesagt, wären mir bei der IXUS eine halb so gute Auflösung und dafür weniger Rauschen viel lieber.

Wo bekomme ich die Canon IXUS am günstigsten her?

Meine ganzen Kameras, mit Ausnahme der allerersten, habe ich bei Amazon bestellt, so auch die Canon IXUS 960 IS. Sie war damals beim bekannten Online-Händler sehr günstig und ich weiß, dass ich dort keine Probleme habe, wenn was mit dem Gerät nicht in Ordnung sein sollte.

Falls ihr auch bei Amazon vorbeischauen wollt, hier ein paar Affiliate-Links zu den aktuellen Modellen, die mit der IXUS 960 vergleichbar sind:

Kleiner Hinweis noch: die Kameras sind auch nur dann wirklich von Amazon, wenn dort dabei steht: „Verkauf und Versand durch Amazon.de“ – ansonsten können dort auch mal Drittanbieter auftauchen, beispielsweise dann, wenn Amazon das Produkt gerade nicht auf Lager hat.

 
 
Dies ist eine Werbeanzeige. [X]