Canon EF 85mm / 1.8 USM

Canon EF 85mm/1.8 USM

Beispielbilder, Teleobjektiv, Festbrennweite

Das 85mm Portrait-Objektiv

Ein ideales Objektiv, um schöne Porträtaufnahmen zu machen, ist das Canon EF 85mm/1.8 USM. Zumindest an einer Vollformatkamera ist die Brennweite optimal, um Aufnahmen vom Gesicht einer Person zu machen; wer eine Canon-Kamera mit einem kleineren Sensor besitzt, sollte daran denken, dass dieses Objektiv wie eine Linse mit 136mm am Kleinbildformat wirkt. Um also mit einer Crop-Kamera schöne Portraits zu machen, sollte man eher zum Canon EF 50mm greifen (hier übrigens ein paar Beispielbilder des 50mm-Objektivs).

Ich habe mich für die etwas lichtschwächere Version dieser Festbrennweite entschieden, ganz einfach deshalb, weil hier das Preis-/Leistungsverhältnis noch stimmt. Für die eine Blendenstufe mehr, die das Canon EF 85mm/1.2 L bietet, gleich das 6-fache an Geld zu verlangen, das finde ich dann doch etwas übertrieben. Das steht – zumindest für mich – in keinem Verhältnis.

Hier im folgenden findet ihr ein paar Bilder, die ich mit dem eben erwähnten Objektiv gemacht habe. Sortiert sind die Fotos übrigens nach Anzahl der Aufrufe. Das heißt, die mit den meisten Klicks stehen vorne.

Bokeh - Test mit Vollformat-Kamera Hundeportrait - Foto von einem Hund
 
 
Dies ist eine Werbeanzeige. [X]