Triathlon-Profi: Chris "Macca" McCormack

Triathlon-Profi

Bilder von Chris McCormack

Chris McCormack, der sympathische Australier, der von seinen Fans einfach nur kurz “Macca” genannt wird, konnte einem in den letzten Jahren eher leid tun. Seit seinem Sieg bei der Ironman-Weltmeisterschaft 2007 in Kona und dem anschließenden ersten Platz beim Ironman in Frankfurt, gab es für ihn keinerlei Erfolge mehr. Meist lief er hinterher und hatte gegen die starke Konkurrenz keine Chance. Bei seinen letzten beiden Zieleinläufen in Frankfurt war er jedenfalls sichtlich benommen, man merkte, dass da einfach nicht mehr für ihn drin war.

Deshalb hatte McCormack auch bei der WM 2010 in Hawaii keiner mehr auf der Rechnung. Die Aufmerksamkeit bekamen der zweimalige Champion Craig Alexander und der beim Ironman Germany stark auftrumpfende Andreas Raelert. Vielleicht war das auch genau, was Macca gebraucht hat: keine Favoritenrolle mehr, er konnte unbeschwert auflaufen und das tat er auch. Auf den letzten paar Kilometern, bereits im Zielort Kailua-Kona, konnte er sich von Raelert absetzen und gewann seinen zweiten Weltmeistertitel.

Hier sind also meine Fotos von Macca:

Chris "Macca" McCormack Chris McCormack - Weltmeister 2010 Chris McCormack

Weitere Bilder, die ich von Macca gemacht habe, findet ihr bei Flickr Externer Link.



 
 
Dies ist eine Werbeanzeige. [X]